Saunahonig - Pflege für die Haut in der Sauna

Saunahonig pflegt die Haut in der Sauna, spendet Feuchtigkeit und glättet. Unsere Saunahonige sind True Nature zertifiziert und hinterlassen keine Rückstände in der Sauna. Saunahonig wird traditionell in Finnland zur Wellness in der Sauna angewendet. Kaufe deinen Saunahonig vom finnischen Sauna Spezialist Alati.de

Saunahonig ist Nahrung und Pflege für die Haut – doch wie wendet man ihn an? 
Dem Honig verdankt schon der Obergott Zeus laut der griechischen Mythologie sein Überleben. Für viele der alten Völker stand die Biene für etwas Göttliches, Honig für Reichtum und Fülle. Auch als Pflegeprodukt ist der Honig allseits bekannt und wird seit Jahrhunderten genutzt, um die Haut zu beruhigen und zu glätten.
Ich nehme meine Tube Saunahonig meist mit in die Bio-Sauna, wo die Temperaturen niedriger sind als in der klassischen finnischen Sauna.
Frisch geduscht lege ich mich gemütlich auf meine Saunaunterlage und warte einige Minuten ab, bis die Haut vom Schwitzen feucht wird. Dann drücke ich aus der Tube etwas Honig in meine Handfläche und verteile ihn auf dem gesamten Körper. Das Gesicht lasse ich allerdings dabei aus. Dabei ist z.B. die Saunacreme von MELLIS "Birke" wunderbar und explizit auch für das Gesicht geeignet.
Der Honig duftet gut! 
Übrigens ist richtiger Saunahonig sowieso schon streichfähig genug, durch die Wärmeeinwirkung in der Sauna lässt er sich aber noch besser verteilen. Keine Angst - der Saunahonig ist wasserlöslich und hinterlässt keine Flecken auf deinem Saunatuch! Die Konsistenz ist wie die einer Bodylotion, das Wort "Saunacreme" trifft es vielleicht sogar besser.
Liegend relaxe ich dann etwa 15-30 Minuten in der Bio-Sauna. Im Anschluss dusche ich wie gewohnt eiskalt, wobei der Honig genauso wie der Schweiß abgespült werden.
Filtern: